ELIGE TU IDIOMA
Close
Elige tu idioma
LATAM
Latin America
EMEA
Europe,Middle East & Africa
APAC
Asia Pacific



Energiespeicherlösungen



1. Hybrid-Lösungen


Integrierte On-Grid- und Backup-Funktion
Speziell entwickelt für neuinstallierte Systeme


1.1 Typische Anwendungen

Erhöhung des Eigenverbrauchs: Tagsüber wird die Elektrizität der Solaranlage dazu genutzt, den Eigenverbrauch zu optimieren. Der Überschuss wird dazu genutzt, die Batterien aufzuladen und kann den Verbrauchern nachts zugeführt werden. Der höchste Anteil des Eigenverbrauchs beträgt bis zu 95 %.
Spitzenlastausgleich: Durch das Einstellen der Lade- und Entladezeit kann die Batterie zum Nachtstromtarif geladen werden und an die Verbraucher abgegeben werden, wenn der Strompreis hoch ist.
Back-up für wichtige Verbraucher: Wenn sie an die Backup-Seite des Wechselrichters angeschlossen werden, können Verbraucher wie Kühlschränke, Router, Leuchten, Computer und sonstige Kleingeräte mit Strom versorgt werden. Wenn das Stromnetz ausfällt, kann das System automatisch innerhalb von Millisekunden in den Notstrombetrieb umschalten.

Anschluss und Bedienung des Systems

Die Hybrid-Wechselrichter sind das Herzstück der Energiespeichersysteme und integrieren die folgenden Elemente in einer Einheit: MPP-Tracker, Stromrichter, Batterieladung/-entladung, BMS-Kommunikation, Bypass & Backup-Funktion. GoodWe´s Hybrid-Portfolio eignet sich perfekt für eine Vielzahl von Wohn- und kleinen Geschäftsszenarien.





Betriebsmodus

Es gibt drei grundlegende Modi, die der Endanwender aus der PV Master App auswählen kann.
Allgemeiner Modus: Tagsüber wird der von der PV-Anlage erzeugte Strom in der folgenden Reihenfolge verwendet: Zuerst die Eigenverbraucher versorgen, dann die Batterie aufladen und drittens den überschüssigen Strom ins Netz einspeisen. Nachts versorgt die Batterie die Verbraucher mit Strom. Reicht die Stromversorgung aus den Batterien nicht aus, schaltet das System automatisch ans Netz, um die Verbraucher zu versorgen.
Backup Modus: Under this mode, the battery is only used as a backup power supply when the grid fails and as long as the grid works, the batteries won’t be used to power the loads. The battery will get charged with the power generated by the PV system or from the grid.
Economic Modus: The customer is able to set the battery charging and discharging times according to the grid peak and offpeak tariffs and the household power consumption habits.

1.2 Alles-in-Einem System (ESA-Serie)




Die GoodWe ESA-Serie, ein ,,Alles-in-Einem" Hybridsystem, vereinfacht den Installationsprozess sehr. Es besteht aus folgenden Elementen: einem Hybrid-Wechselrichter, einer Batteriebank und einem vorverdrahteten System in einem modernen Schaltschrank; der auch schon Anschlussgeräte und einen voreingestellten Kabelsteckplatz beinhaltet. Dieses System reduziert die Installationskosten um bis zu 60%!

Features

Vorinstallierte Geräte: Integrierter DC-Schalter, AC-Schalter (On-Grid/Backup), Batterietrennschalter, Schalttafel, Erdungsklemme und Kommunikationseinheit.
Vorverdrahtetes Design: Der Smart Meter, die Batterie und der Wechselstromschalter sind vorverdrahtet und vorgeschaltet. Es ist einsatzbereit und kann installiert werden.
Voreingestellter Kabelsteckplatz: Im Rahmen des Systemdesigns gibt es einen Kabelschacht, in dem externe PV- und CT-Kabel zum Netz oder zu den Verbraucher verlegt werden können.
Darüber hinaus ist das ESA-System auch mit einem AC-Bypass-Schalter ausgestattet, mit dem die Stromversorgung vom Backup ins Netz geschaltet wird; der Bypass-Schalter übernimmt auch den schnellen Abschaltschutz durch den Anschluss eines zusätzlichen externen Schalters mit einer Schalttafel.

Hybrid Portfolio von GoodWe






2. AC Nachrüstlösung

Integrierte On-Grid- und Backup-Funktion
Aufrüstung von netzgebundenen Systemen in Hybridsysteme


2.1 Typische Anwendungen

Verbesserung des Selbstkonsums: Tagsüber wird der Strom aus der PV-Anlage zum Eigenverbrauch genutzt. Der Überschuss kann die Batterien laden und die Verbraucher nachts mit Strom versorgen. Durch den Einsatz von Energiespeichertechnologien kann der Eigenverbrauch auf bis zu 95% gesteigert werden.
Backup für wichtige Verbraucher: Wenn das Netz ausfällt, kann die Backup-Funktion des Hybrid-Wechselrichters wichtige Verbraucher wie Kühlschränke, Router, Lampen, Computer und andere Geräte mit Strom versorgen. Das System kann innerhalb von 10 Millisekunden automatisch in den Backup-Modus wechseln.

Anschluss und Bedienung des Systems

Die GoodWe AC-gekoppelte Nachrüstung integriert Stromrichter, Batterieladung und -entladung, BMS-Kommunikation, Bypass & Back-up Funktion in einer Einheit, um ein bestehendes netzgekoppeltes System problemlos zu einem Hybridsystem aufzurüsten. Es ist sowohl für einphasige als auch für dreiphasige Anwendungen geeignet. Darüber hinaus is es kompatibel mit verschiedenen Energiequellen wie Solar- und Windgeneratoren verschiedener Marken für privaten und gewerblichen Anwendung.




Betriebsmodus

Ähnlich wie beim Hybridsystem priorisiert die Standardeinstellung im AC-gekoppelten Nachrüstwechselrichter die PV-Generation zur Versorgung des Verbraucher, laden dann die Batterie und exportieren schließlich überschüssigen Strom ins Netz. Es gibt auch drei grundlegende Betriebsarten zur Verfügung in der PV Master App.
Ein wesentlicher Unterschied zu einem neu installierten Hybridsystem besteht darin, dass die PV bei einem Ausfall tagsüber nicht funktioniert. Denn der ursprüngliche netzgekoppelte Wechselrichter arbeitet bei Netzausfall nicht und nur die Batterie versorgt die wichtige Verbraucher während des Ausfalls.


Portfolio der GoodWe Nachrüstungslösungen






3. Erweiterte Betriebsszenarien


Basierend auf ihren Schlüsselfunktionen und -fähigkeiten können die GoodWe Hybrid-Wechselrichter in mehreren Szenarien angewendet werden.

 

3.1 Parallelisierungsszenario (nur ET-Serie)

Die neue dreiphasige ET-Wechselrichter-Parallellösung ist speziell auf die steigende Nachfrage nach PV-Speichersystemen mit höherer Kapazität ausgelegt, die sich hervorragend für die Installation wie kleine gewerbliche Speichersysteme eignen. Diese Lösung beinhaltet die Integration mehrerer Hybrid-Wechselrichter (maximal 10 Einheiten) auf der AC-Seite in ein einheitliches System.

Anschluss und Bedienung des Systems

Der Einsatz des SEC1000 (GoodWe's Smart Energy Controller) wird unter einem Parallelisierungsszenario empfohlen, um eine reibungslose Verbindung mit allen Einheiten zu erreichen.




Betriebsmodus

Es folgt dem gleichen Prinzip des Wechselrichter-Parallelisierungsszenarios: Wenn das Netz verfügbar ist, teilen sich die PV-Anlage, die Batterien und die Verbraucher den Strom in einem einheitlichen System. Im Gegensatz dazu zerfällt das parallele System bei einem Ausfall in unabhängige Einheiten, in denen die PV und die Batterien nur die entsprechenden Verbraucher mit Ersatzstrom versorgen.


3.2 Split-Phasen-Systemlösung

Ein Split-Phasen-System, das sich von den meisten europäischen Normensystemen unterscheidet, wird unter völlig unterschiedlichen Szenarien eingesetzt. Für diese Netze hat GoodWe eine Lösung entwickelt, die auf einem Smart Meter und zwei CT basiert, die die Verbraucher von 110V oder 220V auf der Netzseite integrieren. (siehe unten).






Geeignet für die GoodWe Hybridwechselrichterserien ES, EM und EH.

3.3 Einphasige Wechselrichter in dreiphasiger Versorgungslösung

Einphasige Hybrid-Wechselrichter von GoodWe können in dreiphasigen Netzen arbeiten. Der dreiphasige Smartmeter von GoodWe überwacht den Stromverbrauch und die Einspeisung in jeder der drei Phasen, und übermitteln die saldierten Werte an den Wechselrichter. So kann das System mit Hinblick auf den gesamten Strombedarf im dreiphasigen Netz das Laden und Entladen der Batterie steuern.






Die GoodWe Speicherwechselrichter der Serien ES, EM und EH sind einsetzbar.

3.4 Lösung zur Erreichung der Erweiterung der Solarkapazität

Die Erweiterung der Solarkapazität reduziert die erforderlichen Investitionen und lässt sich auch an höhere Stromverbrauchsmuster in ein- und dreiphasigen Systemen anpassen. Diese Lösung ist für die GoodWe ES, EM, EH und ET Serien geeignet. Es kann auch mit allen Marken von Solarwechselrichtern verwendet werden.

Anschluss und Bedienung des Systems







Diese Lösung integriert Hybrid- und Retrofit-Funktionen in einem System. Sowohl bei netzgekoppelten Systemen als auch bei Hybrid-Systemen wird die Sonnenenergie genutzt, um die Notstromverbraucher mit Strom zu versorgen und die Batterie aufzuladen, bevor der Strom in das Netz eingespeist wird. Durch die Einführung einer solchen Lösung bietet das System eine zuverlässigere Versorgungsquelle für die Verbraucher und stellt gleichzeitig eine ausreichende Versorgung mit Ökostrom zum Laden der Batterie sicher.



Herunterladen

Newsletter abonnieren
This website uses cookies
Through these cookies we collect information about your visit on our website. Respect for your privacy is central to our policy. Detailed information about our privacy and cookie policy can be found in the enclosed sections. In order to proceed now, we ask your permission that you agree with our conditions. Thanks in advance for your cooperation Privacy and Cookie policy
More info
OK, I AGREE
NO, THANKS